Photobucket


Glitzerkiste
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/farb-fetischist

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kotzen

Jaw, eigentlich wollte ich das Jahr 2009 in Worten zusammen fassen, aber mein neuer Vorsatz für 2010 lautet:
Lass die Vergangenheit endlich hinter dir.
Und dazu gehört DEFINITIV 2009 - eins der schlimmsten Jahre.
Ich hab so ziemlich alles gehabt, was ich nie wollte. Alles verloren was ich wollte. Ziemlich viel Scheiß gebaut. Und wurde ziemlich scheiße verletzt.
Aber hey, life goes on... oder so.

Schreibe ich also über Silvester.
Ich hab mich ums mal dezent auszudrücken, ziemlich daneben benommen.
Prima Mary :'D
Ging schon scheiße los der Abend, hatte Stress mit nem guten Freund wegen meiner Gefühlsverwirrungen & Herzchaos.
Okay, ich gebs zu, ich gebs zu.
"Hi, ich bins. Früher hab ich dir mal was bedeutet"
Ihr habt Recht, ich bin über die verfickte Trennung nicht hinweg. Ich hab die ganzen Ferien einen draufgemacht & es hat mir wirklich gar nichts gebracht, außer dass ich vielleich 20 % meiner Gehirnzellen versoffen hab.
Und jetzt einen echt ungesunden Schlafrythmus habe.
Im letzen Blog hab ich geschrieben mein Leben ist irgendwas zwischen Scherbenhaufen & Glitzerkiste.
Aber die Glitzerkiste war fest zugeschlossen.
An Silvester hat jemand sie wieder geöffnet.
Oh Mann, ich bin aufgeklatscht.
Ich bin gefallen & gefallen & gefallen, und am Ende des Jahres auf den Asphalt geklatscht.
Hab meine Gedankenkotze & mein Herzblut auf dem Asphalt verteilt.
Es hat scheiße wehgetan, aber es tut so gut.
Ich hab geweint. [Wie lange hab ich das nicht mehr vor anderen getan?]
Ich hab gesagt: Ich kann nicht mehr.
& ich hatte das Gefühl ehrlich zu sein. Ich kann so nicht mehr. Ich mag so nicht mehr.
Ich wollte nie wieder fühlen, weil ich blind war vor Schmerz.
Dabei hatte ich mal so viele Träume & Hoffnungen, und es gab eine Zeit da konnte ich Menschen damit zum lächeln bringen.
Wo ist das alles gewesen letztes Jahr?
Wo ist es hin?
Ich bin aufgeklatscht & habe die blutverkrusteten Flügel ausgebreitet.
Ich will wieder weinen können ^^" Ich will wieder lachen können.
Ich will wieder träumen.
Denn ich will fliegen.
Denn das bin ich. Marina. Mit tausend unrealistischen Träumen.
Das bin ich.
Ich bin "echt".
Danke Benny.
Danke Lisa << Ich vertrag keinen Wodka.
Danke an alle meine lieben Freunde, ihr seid die Besten.



Once upon a time there was a girl
You wouldn't really call her typical
Had her own definition of cool
She lived in her own world
She had her own style her own rules
She played along like it was usual
Nobody really even knew her name
Her life was one big game

Shes got her head up in the clouds
Don't know when she'll come down
She can't get to bed
She's got this song stuck in her head

Dreaming all day
That's all she did
Ever since she was a little kid
All the teacher's thought that she was slow
She was just dreaming about her show
And when they told her she's delirious
She didn't care
She's just oblivious
She likes to make everyone curious
One day she's gonna be famous
[Skye Sweetnam - Sharada]

5.1.10 13:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung